Hochzeit an der Y-Burg in Stetten

Eine standesamtliche Trauung fotografisch begleiten zu dürfen ist immer wundervoll, aber zu wissen, dass man bei der großen Feier wieder von der Partie sein wird, ist großartig. Am Morgen von Mone und Stefans Standesamt glitzerte Mones Kleid in der Sonne und alle strahlten gefühlt um die Wette. Die Beiden hatten beschlossen sich das erste Mal vor der Y-Burg zu sehen und da diese kein Dach hatte, strahlte sogar die alte Burgruine. Nach dem Brautpaarshooting in den Weinbergen ging es für die Trauung in die Glockenkelter. Das erste Jawort war schon wunderschön und ich freu mich schon sehr auf Jawort Nummer 2 — Danke Mone + Stefan